Drucken
Zugriffe: 2088

21. Januar 2018, München: Südbayerische Hallenmeiserschaften der U16 und U20

Bei den Südbayerischen Hallenmeisterschaften in der Münchner Werner-von Linde Halle schrieb die LG Würm Athletik ihre Erfolgsgeschichte von der Vorwoche fort. Nach dem dritten Platz in der Damenwertung vor einer Woche holte sich die U20 4x200 Meter Staffel diesmal überlegen Gold. Franziska Hekele und ihre drei Gilchinger Kolleginnen Sonia Ortner, Paula Pompino und Elisa Dangl gewannen in 1:45,75 Minuten mit sechs Sekunden Vorsprung. In Bestbesetzung gelang auch die Qualifikation (1:48) für die Deutschen Jugendmeisterschaften in Halle/Saale am 24. März. In der U18 lief Franziska Hekele über die 60 Meter mit 7,99 Sekunden auf Platz zwei. Dem Schützling von Trainer Alexander Bach diente der Wettkampf als Vorbereitung für die Bayerischen Hallenmeisterschaften. Erstmalig blieb Franziska dabei unter acht Sekunden und verpasste die DM-Norm um nur vier Hundertstel. In der U16 lief Jana Rabenseifner in sehr guten 9,69 Sekunden über 60 Meter Hürden auf Platz drei. Bei den bayerischen Meisterschaften in zwei Wochen wird sie damit um einen Finalplatz kämpfen. Über die 60 Metern steigerte sich die 14-jährige um zwei Zehntel auf 8,48 Sekunden und erreichte damit Rang sechs. In der U20 wurde Michael Stettner über die 400 Meter mit 55,59 Sekunden Vierter.